Kontakt | Impressum | Datenschutz

sbh | sozial bestimmt handeln seit 1827

Trägerwohnraum ist wertvoll

Mit großem Aufwand – und erhöhtem Risiko in Zeiten stark steigender Energiekosten – stellen wir unseren Klient*innen ca. 160 Trägerwohnungen zur vorübergehenden Nutzung zur Verfügung. Durch dieses Angebot vermeiden wir täglich Obdachlosigkeit und/oder den Aufenthalt in ASOG-Einrichtungen.

In 2021 wurden bei der sbh-service gGmbH 90 Betreuungen nach § 67 SGB XII beendet. 72 Klient*innen wohnten bis zum Abschluss der Betreuung in einer Trägerwohnung der sbh, 42 dieser Klient*innen – also knapp 60% – verfügten bei Betreuungsende über eigenen Wohnraum.

Es stellt für unsere Klient*innen eine große Herausforderung dar, in Berlin eine bezahlbare eigene Wohnung zu finden. Die Betreuung in einer trägereigenen Wohnung hilft und vermeidet nachhaltig Obdachlosigkeit sowie die mit Obdachlosigkeit verbundenen Risiken und Kosten: zugunsten jeder/jedes Klient*in als auch zugunsten des Gemeinwohls!

Hinweis: Wir lassen unsere Wohnungen bei Einzug sowohl von unseren Klient*innen als auch den Betreuenden jeweils per Schulnote bewerten (1 = sehr gut, 6 = ungenügend). Seit vielen Jahren liegt die Benotung stabil und durchschnittlich bei 2 – das finden wir gut.

Unsere Trägerwohnungen sind eine gute Sache – und wertvoller denn je!

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]